Sondersymbole in Microsoft Word

Obwohl diese seltsamen Symbole -(), [ ], { } und ⟨ ⟩- regelmäßig auf unseren Büchern und Bildschirmen erscheinen, haben sie alle einen seltsamen, unerwarteten Ursprung.

Was ist das?

Rund, eckige und geschweifte Klammern

Das bekannteste dieser ungewöhnlichen Symbole ist wahrscheinlich die (), die sogenannten Klammern. Lustige Tatsache: Eine davon wird als Klammer bezeichnet, und als Paar ist der Plural eine Klammer. Klammer bedeutet wörtlich „zur Seite stellen“ von den griechischen Wurzeln par-, -en und thesis. Grammatikalisch verhalten sie sich wie Kommas und dienen dazu, einen Teil des Satzes oder der Diskussion aufzuheben. Um eine geschweifte Klammer über mehrere Zeilen Word einzufügen, benötigt es nur wenige Eingaben. Die Verwendung von Klammern im gedruckten Englisch geht auf mindestens 1572 zurück. Klammern können auch als Unterbrecher in Sätzen verwendet werden, um einen informelleren, lässigeren Schreibstil zu schaffen.

Was sind Klammern?

Sowohl { } als auch [ ] sind Arten von Klammern. Das Wort Klammer bezieht sich auf die französische Braguette aus dem Namen für Hosenschlitz-Rüstung, die buchstäblich die Stücke um den …. äh, Menschenkram ist, der unter anderem an die architektonischen Merkmale der Klammer erinnert. Laut etymonline.com wird „Die typografische Klammer („Markierungen, die verwendet werden, um eine Notiz, einen Verweis, eine Erklärung usw. zu umschließen“, früher als Vierteln bezeichnet) erstmals 1750 erfasst, so dass sie an Doppelstützen in der Zimmerei erinnert (ein seit 1610er Jahren belegter Sinn). Das bedeutet, dass die „Position, mit anderen eingeschlossen oder eingeklammert zu werden“ von gleicher Bedeutung ist, stammt von 1880.“ So ist dieses (das Einklammern mit anderen) vermutlich, wo Sportwinkel von dann kamen. Aha!

Eckige Klammern ([ ]) werden innerhalb von Klammern verwendet, um etwas zu bezeichnen, das der untergeordneten Klausel untergeordnet ist. Hier ist ein Beispiel aus der 13. Ausgabe des Chicago Manual of Style: „Während eines längeren Besuchs in Australien verbrachte Gleuk und ein Assistent (James Green, der später selbst einen flugunfähigen Vogel[die Kiwi] in Neuseeland untersuchen sollte) mehrere schwierige Monate damit, das Überlebensverhalten von Kasuaren und Emus zu beobachten.“ { } haben eine Vielzahl von Namen; sie werden Klammern, geschweifte Klammern oder zackige Klammern genannt. Sie bedeuten heute üblicherweise die Umarmung in der elektronischen Kommunikation.

Was ist die Website?

Das letzte verwirrende Symbol, ⟨ ⟩, wird als Chevron bezeichnet. Das Wort bedeutete ursprünglich Sparren im Altfranzösischen und kam wahrscheinlich aus dem lateinischen Slang caprion, was Ziege bedeutet. Das Symbol ähnelt in etwa den Hinterbeinen dieser Tiere, oder? Heute wird es am häufigsten bei komplexen mathematischen Problemen eingesetzt. Klammern, Klammern und Chevrons werden auch in der Informatik und Programmierung verwendet.

Wichtige Infos rund um den Personalausweis

Um die eALEAT online Government and Private Businesses Services and Applications nutzen zu können, muss der ID-Karteninhaber seinen eigenen Personalausweis aktivieren. Aleat bietet kostenlos den Prozess der Aktivierung des Personalausweises in ganz Albanien an Aleat Servicepunkten an, die sich bei jedem CSO jeder Gemeinde und Gemeinde befinden. Hier finden Sie die Liste der Aleat Services Points, die eine Aktivierung anbieten (markiert in der Karte mit dem eALEAT Black Logo). Link zu Google Map.

Abonnentenvertrag

Ausweise online und vor Ort aktivieren
Im Januar 2014 wurde ein Abonnentenvertrag, auch „Terms and Conditions of Authentication Certificate and Qualified Signature Certificate“ genannt, entwickelt. In diesem Zusammenhang hat Aleat den Abonnentenvertrag in Anwesenheit der Aleat-Anwälte überprüft und die National Authority for Electronic Certification and Cyber Security (NAECCS) offiziell um Unterstützung bei der Fertigstellung dieses Dokuments gebeten. Im Internet können Sie online Personalausweis aktivieren und dann die genannten Vorteile nutzen. Die vereinbarte Abonnentenvereinbarung mit der Bezeichnung Version 2.2 kann hier heruntergeladen werden:

Abonnentenvertrag herunterladen

ID-Karten-Aktivierungsprozess (Ausstellung qualifizierter Zertifikate)

  • Im Jahr 2014 ausgegebene ID-Karten – ID-Karten sind bereits aktiviert.
  • Vor 2014 ausgestellte ID-Karten – Aktivierung des ID-Kartens in Aleat-Büros
  • Die Aktivierung des Personalausweises ist für den Bürger kostenlos.

Abbildung 1: Aktivierungsprozess des Personalausweises in Aleat Servicepunkten

ID-Karten-Aktivierung (für die Zertifikatsverwaltung):

  • Die Zertifikate werden auf der Karte installiert.
  • Die Wiederholungszähler für PIN und Biometrie werden zurückgesetzt.

Abbildung 2: ID-Karten-Aktivierungsprozess in Aleat Servicepunkten

Bei einem Helpdesk einer Regierungsinstitution oder einer privaten Geschäftswebsite muss der Karteninhaber einen vierstelligen PIN-Code oder einen Biometrieabgleich auf seiner Website oder an einem Schalter in einem Büro eingeben. Wenn Sie Ihren PIN-Code vergessen haben, keine Sorge, Sie können ihn während des Aktivierungsprozesses im Aleat Service Point kostenlos zurücksetzen. Um die eALEAT Identity Services nutzen zu können, wird Aleat in Frankreich eALEAT vertrauenswürdige und sichere Geräte wie qualifizierte Kartenleser und Morpho Tablet powered by IDEMIA auf den Markt bringen.

Regeln – Wichtige Regeln, die Sie kennen sollten

  • eID Card arbeitet mit Biometrie (Fingerabdruck-Scanner und PIN-Code).
  • Wie eine Bankkarte arbeitet Ihr eALEAT ID Services mit einem PIN-Code.
  • Wählen Sie Ihren eigenen PIN-Code – 4-stellig

Wenn Sie Ihren albanischen Personalausweis abholen oder für eID aktivieren, wird empfohlen, Ihren PIN-Code in eine Kombination von Zahlen zu ändern, die Sie sich leicht merken können. Bei der Auswahl Ihres neuen PIN-Codes sind Sie auf vier Zahlen beschränkt.

Wichtig! Ihr PIN-Code ist persönlich. Wählen Sie daher keine offensichtliche Zahlenkombination wie Ihr Geburtsdatum oder -jahr. Halten Sie Ihren Code jederzeit geheim! Wenn jemand anderes Ihren PIN-Code kennt, kann er Ihre Karte benutzen und Transaktionen in Ihrem Namen im Internet durchführen.

Haben Sie Ihren PIN-Code vergessen

Wenn Ihr Personalausweis nicht für eID-Dienste aktiviert ist, wenden Sie sich bitte an die nächstgelegene Aleat-Servicestation, um ihn zu aktivieren. Wenn Ihr Personalausweis für eID-Dienste aktiviert ist, wenden Sie sich bitte an die nächstgelegene Aleat-Servicestation, um Ihren PIN-Code (mit einem Gutschein) zu ändern oder ihn so schnell wie möglich zu deaktivieren.

Erinnere dich an diese Regeln:

  • Bewahren Sie Ihre PIN sicher auf, nicht an der gleichen Stelle wie Ihren Personalausweis!
  • Geben Sie Ihren Personalausweis niemals an Dritte weiter!
  • Niemand wird dich jemals nach dem PIN-Code fragen, auch die Aleat-Mitarbeiter werden nie nach dieser PIN fragen!
  • Die PIN-Eingabe an Terminals erfolgt nur auf Anfrage des Personals!
  • Wenn Sie Ihre Karte verlieren, müssen Sie Ihre eID-Funktionen deaktivieren (widerrufen)!
  • Bewahren Sie die Quittung (Deaktivierungsinformationen) von Ihrem Anmeldeformular auf!
  • Wenn Sie Ihre eID-Funktionen widerrufen, ist Ihre Karte weiterhin gültig, kann aber nicht mehr in eServices verwendet werden. Sie benötigen einen neuen Personalausweis (Neuanmeldung). Die Deaktivierung kann nicht rückgängig gemacht werden!
  • Wenn etwas mit deinen ID-Daten nicht stimmt, oder wenn du den Namen z.B. wegen Heirat änderst, musst du eine neue Karte nehmen. Sie sind dafür verantwortlich, dass Ihre Daten immer korrekt sind!

Aktivierungsort

Die Aktivierung des albanischen Personalausweises erfolgt in allen Aleat Servicepunkten in ganz Albanien. Die Aktivierung von Personalausweisen (elektronische Zertifikate) ist ein zusätzlicher Service von Aleat und wird im Laufe des Jahres 2014 zunehmend auf weitere Servicepunkte ausgedehnt. Per Ende August 2014 gibt es derzeit 58 elektronische Zertifikatsservicestellen in den Gemeinden und Gemeinden Albaniens. Bitte beachten Sie diese Google Map mit Aleat Offices zur Aktivierung mit einem eALEAT-Logo in Schwarz („e“) Symbol der eALEAT Services. Aktivierungs-Alaat-Servicepunkte befinden sich hier.